Gibraltar

Die britische Halbinsel an der Südspitze Spaniens ist weltbekannt für seine wildlebenden Berberaffen auf dem Kalksteinfelsen und der Meerenge zwischen Mittelmeer und Atlantik.

Gibraltar Reiseführer

Treffpunkt zwischen den Meeren

Der 426 Meter hohe Affenfelsen, die Tropfsteinhöhle und die Gorham-Höhle im Küstengebirge von Gibraltar lockt täglich etliche von Touristen auf die Mittelmeer-Halbinsel.

Auch für Shopping-Muffel gehört das Einkaufsparadies im Stadtzentrum von Gibraltar zu jeder guten Sightseeing-Tour. Auf der kilometerlangen Main Street können Schnäppchenjäger nach Lust und Laune steuerfrei einkaufen und essen gehen. Eine von ihr abgehende Gasse führt in eine der bekanntesten Einkaufsstraßen der Stadt, der Irish Town Street.

Tipp: Bei sehr vielen Geschäften in Gibraltar ist Handeln gängige Praxis. Besonders kleine Läden in der Haupteinkaufsstraße und in den Seitenstraßen lassen mit sich gute Geschäfte machen.

Viele Touristen kommen jeden Tag von der nahegelegenden Costa del Sol nach Gibraltar und verbringen dort ihren Ausflugstag, aber auch Spanier kommen zum Einkaufen nach Gibraltar. Beliebt bei den Touris und Spaniern sind vor allem Tabakwaren, Alkoholika, Armbanduhren, Schmuck und Parfüm.

Insider-Tipp: Einen fantastischen Blick bis nach Afrika hat man von der Bergstation aus, die man mit dem Bus oder bequem mit der Seilbahn erreicht.