Route 66 – Die Mutter der Landstraßen

Die wohl berühmteste Straße der Welt, die Route 66 führt fast 4000 Kilometer quer durch die USA und war die erste Nationalstraße Amerikas.

American Way of Life

Die Route 66 geht von Chicago nach Los Angeles. Im Jahr 1926 wurde sie eingeführt, um den dichter besiedelten Nordosten mit Chicago als Wirtschafts-Knotenpunkt mit dem boomenden Kalifornien, mit dem Westen, zu verbinden.

Main Street of America, Mother Road oder Will Rogers Highway, damit ist nur eine Straße gemeint – die Route 66

Anreise:
Die Route 66 beginnt in Chicago an der Ecke von Jackson Boulevard/Michigan Avenue

Leave a Reply